In unserem Café stehen Ihnen ca. 30 Sitzplätze zur Verfügung. Dort kann natürlich das gesamte Angebot genossen werden.

Unser Frühstücks- und Mittagsangebot sollten sie sich nicht entgehen lassen. Die Mittagskarte wechselt wöchentlich und wird immer frisch und saisonal zubereitet.

Zusätzlich bieten wir Aktionen und Specials an, die wir per Facebook, Newsletter und natürlich in unserem Laden bekannt geben werden.

In unserer Konditorei erhalten Sie die verschiedensten internationalen Spezialitäten. Sie finden bei uns ein breites Kuchen- und Tortensortiment, Törtchen, Petit Fours, Cake Pops aber auch Backwaren wie Brötchen, Scones oder Croissants.Bei uns wird alles aus frischen Zutaten per Hand hergestellt. Wir verzichten komplett auf vorgefertigte Produkte oder unnötige Zusatzstoffe. Alle Produkte werden liebevoll nach traditionellen Handwerk zubereitet. Gerne können Sie bei uns vorbestellen.

Auch sind kleine selbst hergestellte süße Delikatessen wie z.B. verzierte Kekse, Macarons,  Marmeladen oder Schokolade zum Verschenken oder selbst genießen erhältlich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Adresse
Hofweg 63
22085 Hamburg

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Montag Ruhetag

Anfahrt öffentlich
Metrobus 6 – Haltestelle Zimmerstraße, circa 3 Minuten zu Fuß
U2 Mundburg, circa 10 Minuten zu Fuß
Alsteranleger Uhlenhorster Fährhaus, 3 Minuten zu Fuß

Alle Kuchen und Spezialitäten des täglichen Geschäfts können gerne bei uns vorbestellt werden. Wir nehmen diese telefonisch, oder persönlich in unserem Laden entgegen.

Wir haben zusätzlich ein Online-Bestellformular für Sie vorbereitet. Bei Online-Bestellungen wir von uns grundsätzlich eine Bestätigungsmail verschickt.Erst dann gilt der Vorgang als abgeschlossen.

Für kurzfristige Bestellungen nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf.  Wir versuchen, diese möglich zu machen.

Für Sonderbestellungen wie Hochzeits-, Geburtstagstorten oder Ähnliches vereinbaren Sie bitte einen Termin, damit wir Sie ausführlich dazu beraten können.

1. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Für alle Lieferungen und Leistungen der  Emmas Konditorei Café Deli  gelten ausschließlich die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers erkennt  Emmas Konditorei Café Deli  nicht an, es sei denn, sie hätte ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt. Das gilt auch dann, wenn  Emmas Konditorei Café Deli  die Leistungen in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Geschäftsbedingungen des Käufers vorbehaltlos ausführt. Im unternehmerischen Verkehr gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch für zukünftige Geschäftsverbindungen mit dem Käufer, ohne dass es hierzu jeweils eines ausdrücklichen Hinweises bedarf.
2. Vertragsschluss und Zahlung
Mit der Bestellung der Ware durch den Käufer kommt der Vertrag aufgrund der zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Preise von Emmas Konditorei Café Deli zustande.

2.1 Hochzeitstorten und Sonderanfertigungen
Die Zahlung ist 14 Tage vor dem Termin fällig. Sollte die Zahlung nicht pünktlich erfolgen und ist der Käufer persönlich, telefonisch oder per E-Mail nicht zu erreichen, so wird der Auftrag nicht ausgeführt.
Die Bestellung kann persönlich, per Fax, E-Mail bzw. Post erfolgen.

2.2 Bestellungen im Ladengeschäft
Bestelle Produkten müssen bei Abholung bezahlt werden. 
Bei vorheriger schriftlicher Absprache kann die Zahlung auch per Rechnung erfolgen. Dieses wird bei der Bestellung durch Emmas Konditorei Café Deli festgelegt. Der Rechnungsbetrag ist ohne Abzüge zu zahlen. Bei Zahlung nach Rechnungslegung hat die Zahlung innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Rechnung zu erfolgen. Kommt der Käufer seiner Zahlungspflicht nicht fristgemäß nach, behält sich Emmas Konditorei Café Deli vor, die Forderung nach der 2 Mahnung an ein Inkassounternehmen zur Einziehung zu übergeben.
Emmas Konditorei Café Deli ist berechtigt, etwaige Mahn- und Inkassokosten zu erheben.
 
3. Stornierung
Bei Stornierung der Bestellung von Sondertorten ab einen Warenwert von 40,00 € mit weniger als 5 Tagen vor Liefertermin ist der Kunde zahlungspflichtig.
4. Preise
Es gelten die Preise nach den jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preisen von Emmas Konditorei Café Deli und des vereinbarten Gesamtpreises. Die Berechnung erfolgt in Euro, jeweils inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und der Verpackungskosten. Bei Lieferung zuzüglich Lieferkosten.
5. Lieferung
Im Falle der Auslieferung der Ware durch Emmas Konditorei Café Deli entstehen Lieferkosten. Diese sind abhängig vom Transportweg und werden dem Käufer bei Auftragsabwicklung schriftlich mitgeteilt. Die Lieferung erfolgt zum vereinbarten Termin. Terminänderungen müssen Emmas Konditorei Café Deli schriftlich mitgeteilt werden. Die Lieferadresse wird durch den Käufer Emmas Konditorei Café Deli schriftlich mitgeteilt. Diese muss vollständig sein und einen Ansprechpartner (Empfänger) vor Ort beinhalten. Für Fehler in der Lieferadresse, fehlende Ansprechpartner oder wenn der Empfänger unter angegebener Adresse nicht bekannt ist, haftet der Käufer/Kunde.
Lieferungen von Kuchen in Bürohochhäuser werden bis zum Empfang/Portier im Erdgeschoss geliefert. Extrawünsche müssen vereinbart werden.
5.1 Liefertermine
Mögliche Liefertermine sind nach Absprache bis 18 Uhr möglich. Lieferungen außerhalb dieser Uhrzeiten sowie an Sonn- und Feiertagen werden mit Zuschlägen berechnet.
6. Lieferort
Der Lieferort muss frei zugänglich sein, d.h. mit dem Lieferwagen direkt anfahrbar.
7. Abnahme
Der Käufer hat die Ware bei Übergabe durch Emmas Konditorei Café Deli abzunehmen. Der Käufer hat die Ware nach ihm zumutbarer Gründlichkeit zu prüfen. Erkennbare Mängel und Reklamationen können nur umgehend nach Annahme bzw. Auslieferung geltend gemacht werden und müssen in dem Lieferschein vermerkt sein. Kann die Ware aus Gründen, die von Emmas Konditorei Café Deli  nicht zu vertreten sind, nicht an der angegebenen Lieferadresse übergeben werden oder verweigert der Käufer bzw. Empfänger die Abnahme, ist Emmas Konditorei Café Deli  berechtigt, dem Käufer den vollständigen Kaufpreis zu berechnen. Die Kosten des Rücktransports und andere durch die Nichtabnahme entstehende Kosten trägt der Käufer. Dieses gilt auch bei Abholung der Ware durch den Käufer.
Dem Käufer steht ein Widerrufs- oder Rückgaberecht nur zu, wenn es sich bei der Bestellung nicht um schnell verderbliche Ware handelt. (§ 7 Abs. 6 Ziff. 5 LMKV).
 
8. Gefahrübergang bei Auslieferung
Im unternehmerischen Verkehr geht die Gefahr der zufälligen Verschlechterung, Wertminderung, Beschädigung und des Untergangs der Ware mit deren Übergabe an den vereinbarten Empfänger bzw. Käufer unter angegebener Lieferadresse auf den Käufer über. Für die ordnungsgemäße Aufbewahrung der Ware nach Auslieferung ist der Käufer selbst verantwortlich. Die Ware sollte kühl, trocken und geruchsfrei gelagert werden. Torten sollten 2 Stunden vor Verzehr bis ca. 24 Grad gelagert werden, da diese nur bei temperierter Umgebung Ihren vollen Geschmack entfalten können. Gerne beantworten wir vorab Fragen zur Lagerung. Reklamationen wegen falscher Lagerung können leider nicht berücksichtigt werden.
9. Verleih
Werden für die Bestellung Tortenständer, Etageren oder sonstige Mittel verliehen, wird eine Pfandgebühr berechnet. Die Rückgabefrist für die Leihgegenstände beträgt 4 Werktage mit der Angabe der Bestellnummer. Im Fall von nicht fristgemäßer und mangelfreier Rückgabe wird eine Gebühr in Höhe des Wiederbeschaffungspreises berechnet und mit der geleisteten Pfandgebühr verrechnet. Bei ordnungsgemäßer und mangelfreier Rückgabe des Leihguts wird dem Käufer die Pfandgebühr unverzüglich per Überweisung erstattet. Hierzu ist bei Bestellung das Pfandformular mit Angabe der Bankdaten auszufüllen.
10. Transportschäden – Mängel
Die Ware ist bei Auslieferung und Übergabe durch Emmas Konditorei Café Deli durch den Käufer zu prüfen. Sichtbare Transportschäden, Mängel der Ware sind Emmas Konditorei Café Deli sofort mitzuteilen und müssen schriftlich auf dem Lieferschein vermerkt werden. Bei Schäden durch höhere Gewalt oder nicht selbst verschuldete Unfälle übernimmt die Konditorei keine Haftung.